Tischtennis-Weblog.de

7. Juni 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Die Tischtennis Damen – das starke Geschlecht

Die Tischtennis Damen spielten eine tragende Rolle, was auch schon die Pioniere des Sports erkannten. Im Jahr 1926 bewarben sich damals 64 Herren und 14 Damen um den ersten Weltmeisterschaftstitel. Nach 75 Jahren Tischtennis-Geschichte hat sich diese Zahl deutlich verbessert, … Weiterlesen

5. Juni 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Der DDR-Tischtennis-Sport gerät ins Abseits

Durch einen Diskriminierungs- und Abspaltungsprozess geriet Tischtennis in der DDR immer mehr ins Abseits. Dies begründete sich daraus, dass im April das Politbüro den berüchtigten Leistungssportausschuss abgesegnete hatte. Dieser konzentrierte sich auf die förderungswürdigen Sportarten wie Fußball, Boxen und Leichtathletik. … Weiterlesen

1. Juni 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Die 60er Jahre im DDR Tischtennis-Sport

In den 60er Jahren durchwanderten die DDR-Tischtennis-Spieler so manche Höhen und Tiefen. Neue Tischtennis-Talente tauchten am Himmel auf. Dazu gehörte unter anderem der damals 21-jährige Siegfried Lempke, der sein internationales Debüt 1960 bei den Europameisterschaften im Tischtennis hatte. Der TT-Spieler … Weiterlesen

29. Mai 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Grete Herber und der gesamtdeutsche Tischtennis-Sport

Eine sehr gute Verteidigungsspielerin im Tischtennis war Hannelore Gießler-Hanft. Doch leider war sie für eine große Karriere im Tischtennis nicht beweglich genug. Allerdings gab es damals noch die Tischtennis-Spielerin Grete Herber, die sich von Kindesbeinen an für Sport begeisterte. In … Weiterlesen

27. Mai 2015
nach Matze
Keine Kommentare

DDR-Tischtennis, ITTF und ihre Tischtennis-Spieler

Sowohl der Sportausschuss, wie auch der westdeutsche Verband strebten nach internationaler Anerkennung. Durch die Eigenwilligkeiten des damaligen ITTF Gründungspräsidenten Ivor Montague wurden die Deutschen dazu gezwungen, den Arbeitsausschuss Deutscher Tischtennis-Sport zu gründen. Dieser nahm am 8. Juni 1950 seine Arbeit … Weiterlesen

19. Mai 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Tischtennis Frauen: Wenig Reputation aber trotzdem erfolgreich

Sowohl in den frühen Jahren, wie auch heute, fehlt es den Tischtennis Frauen an Repräsentation, was aber nicht heißen sollte, dass sie für den Tischtennis-Sport nichts bewegten. Die Spitzenspielerinnen im Tischtennis kippten 1980 einen Beschluss des Sportausschusses und erreichten, dass … Weiterlesen

3. Mai 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Tischtennis nach 1945 in der DDR

Nach 1945 wurde das Großdeutsche Reich in vier Besatzungszonen aufgeteilt und der Kampf um die Existenz war das vordergründige Thema. Aber trotz der schwierigen Umstände wurden die Gedanken der Menschen nicht nur davon beherrscht und so konnte der Tischtennis-Sport schnell … Weiterlesen

1. Mai 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Der Wandel im Tischtennis durch die Ablösung der alten Generation

Mit dem Beginn der Ära Roßkopf veränderte sich Tischtennis. Durch den Nachwuchsstar, der sich im Tischtennis schnell etablierte, löste sich eine ganze Generation auf. Dazu gehörten: Peter Stellwag Peter Engel Engelbert Hüging Ralf Wosik Sie waren diejenigen, die über Jahre … Weiterlesen

28. April 2015
nach Matze
Keine Kommentare

Triebfeder und Rolle als Führungsspieler

Die Triebfeder im Tischtennis war für Jörg Roßkopf nie das Geld, welches es bei den unterschiedlichen Wettkämpfen zu gewinnen gab. Vielmehr waren es die Tischtennis-Turniere mit seinem langjährigen Club Borussia Düsseldorf und dem Nationalteam, die ihn zu Höchstform auflaufen ließen. … Weiterlesen